Impressum
|
Datenschutzerklärung
|
Kontakt
|
Suche
|
Presse
|
Anfahrt
leer

Integrierte Versorgung bedeutet, dass uns enge Zusammenarbeit wichtig ist!

Deshalb arbeiten kooperierende Kliniken mit maßgeschneiderten Therapien und verschiedenen Ärzten zusammen. Die daraus entstehenden Erkenntnisse, sowie die Vor- und Nachsorge werden mit den Patienten besprochen.

Durch diese engen Kooperationen werden z.B. Doppeluntersuchungen vermieden, sodass der Aufenthalt in der Rehabilitation für Sie als angenehm empfunden wird. Um diese Vorteile gewährleisten zu können, werden Verträge zwischen Leistungsbringern und Krankenkassen geschlossen.

Integrierte Versorgung durch Krankenkassen

Die integrierte Versorgung bieten wir derzeit für Patienten der folgenden Krankenkassen an:

  • Barmer GEK 
    • Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid und in Essen-Steele
    • Orthopädische Klinik Kassel
    • INOGES AG Krefeld mit Hüft- oder Kniegelenksersatz
  • DAK
    • St. Vincenz Hospital Brakel 
    • INOGES AG Krefeld mit Hüft- oder Kniegelenksersatz
  • Deutsche BKK 
    • Orthopädische Klinik Kassel mit Hüft- oder Kniegelenksersatz 
  • Siemens BKK 
    • Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn und dem St.-Marien-Hospital Marsberg mit Hüft- oder Kniegelenksersatz
  • Techniker Krankenkasse 
    • Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid und in Essen-Steele
    • St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    • Orthopädische Klinik Kassel
    • INOGES AG Krefeld mit Hüft- oder Kniegelenksersatz